kontakt@bfbo.de   +49(0) 2861 928-0

Lassen Sie sich im besten Licht erscheinen

In der Verhaltens-Ökonomie gilt der Halo-Effekt als ein Wahrnehmungsfehler, bei welchem die Eigenschaften einer Sache oder Person durch eine zuvor wahrgenommene Eigenschaft „überstrahlt“ werden. Der Gesamteindruck, etwas oder jemanden (nicht) zu mögen, wird vom ersten Merkmal beeinflusst.

Im Marketing kann der Halo-Effekt  vor allem bei Produkt-Einführungen oder zur Wertsteigerung genutzt werden. Erreicht wird er durch das wiederholte Hervorheben und Betonen klar erkennbarer Merkmale. Damit lenkt er die Konzentration ganz auf diese „Übermerkmale“ und führt dazu, dass die Schlussfolgerungen des potenziellen Kunden zugunsten der Produktqualität ausfallen und z.B. ein hoher Preis weniger beachtet wird.