kontakt@bfbo.de   +49(0) 2861 928-0

BSW sucht Leipziger mit B&F Brüggemann & Freunde

Borken, 7. Februar 2011. Der Bonus-Club BSW startete Anfang Februar eine Offensive zur Gewinnung neuer Mitglieder mit klar lokalem Bezug: „4.000 Leipziger mit Köpfchen gesucht“, lautet der Titel der Kampagne, die von der Borkener Dialogmarketing- Agentur B&F Brüggemann & Freunde entwickelt wurde.

Key-Visual der Kampagne ist eine Einkaufstüte, die verschiedenen Personen über den Kopf gestülpt wurde. Sie verbindet den Claim mit der Kernbotschaft – den Einkaufsvorteilen, die eine Mitgliedschaft beim Bonus-Club BSW bietet. Der integrierte Ansatz nutzt so gut wie alle Medien, um potentielle Neumitglieder im Großrum Leipzig zu erreichen: Neben klassischen Direktmarketinginstrumenten wie Mailings und dem selektiven Einsatz von Postwurfsendungen, kommen auch Anzeigen und Beilagen in Tageszeitungen sowie Funkspots zum Einsatz. In den städtischen Bereichen, die stark frequentiert werden, machen Citylights und Plakate auf die Aktion aufmerksam. Zudem sind in den Fußgängerbereichen der Innenstadt Promotion-Teams unterwegs. Weitere Informationen können sich Interessierte zudem über die eigens geschaltete Website www.leipzig4000.de holen. Für BSW ist die Region Leipzig ein exemplarischer Markt; auf ihm soll das konzentrierte Zusammenspiel verschiedener Medien und Instrumente erprobt werden.

BSW – der Bonus-Club wurde bereits 1960 gegründet. Rund 750.000 Familien in Deutschland sind Mitglied des BSW. Für sie ergeben sich aus der Mitgliedschaft bei den rund 20.000 Partnergeschäften geldwerte Vorteile von bis zu 25 Prozent. Im Gegensatz zu anderen Bonusprogrammen wird beim BSW der Rabatt nicht in Punkte und Prämien umgewandelt, sondern direkt auf das Konto gutgeschrieben.

Download