kontakt@bfbo.de   +49(0) 2861 928-0

B&F Brüggemann & Freunde feiert 30-jähriges Bestehen

- ‘Dialogische Markenführung’ als Markenzeichen
- Jubiläumsbuch zeigt Highlights aus 20.000 Projekten

 Borken, 5. Dezember 2016. Ein in der Werbung eher seltenes Jubiläum kann die Borkener Agentur B&F Brüggemann & Freunde in diesen Tagen feiern: 1986, vor 30 Jahren also, gründete Ulrich Brüggemann das auf den Dialog mit dem Kunden spezialisierte Unternehmen. Zusammen mit Andreas Romanowski als COO lenkt er als CEO nach wie vor die Geschicke der Agentur, die aktuell etwa 40 Mitarbeiter beschäftigt.

“Bei B&F wurde von Anfang an jede Kundenkommunikation auf den Dialog ausgerichtet,” sagt Andreas Romanowski. Viele Mitarbeiter arbeiten bereits seit Jahren bei B&F. Wie auch Romanowski selbst, der seit 19 Jahren Gesellschafter der Agentur ist. Auf der anderen Seite sorgt eine Vielzahl von jungen Menschen, die bei B&F ihre Ausbildung absolvieren, für frische Ideen und neue Sichtweisen; aktuell sind es acht in Ausbildungsberufen und drei im dualen Studium. Andreas Romanowski meint dazu: “Wir verfügen in dieser Kombination über ein sehr umfangreiches Know-how, mit dem wir optimale Lösungen finden ohne Rücksicht auf die Kanäle nehmen zu müssen.”

Diese Ausrichtung sei der große Vorteil von B&F gegenüber klassischen Agenturen oder auch reinen Digitalagenturen, die immer stärker das Dialogmarketing für sich vereinnahmen möchten, so Romanowski. Diese hätten oft nicht den vom Auftraggeber erwarteten Ertrag im Blick, sondern eigene Tools und Produkte, die es zu vermarkten gelte. Er betont weiter: “Der Kunde erwar­tet heute von Marken und Unternehmen, dass sie mit ihm sprechen. Daher können Marken nicht mehr länger nur mit Fernsehspots oder Anzeigenkampagnen geführt werden – dialogische Markenführung über alle relevanten Medien ist die notwendige Konsequenz.”

Etwa 20.000 Projekte hat B&F in den vergangenen 30 Jahren für seine Auftraggeber abgeliefert. Zunächst natürlich besonders klassisch geprägt mit Mailings oder Katalogen, später auch zunehmend auf digitalen Plattformen, immer aber mit einem klaren Fokus auf Erfolg. Eine Auswahl dieser Kampagnen und Aktionen fand nun Eingang in das Jubiläumsbuch der Agentur mit dem Titel ‘Jaaa!-Buch’. Auf knapp 100 Seiten sind Arbeiten für AOL oder Audi, für Karstadt oder Lucky Strike und für viele andere ehemalige und heutige Kunden zu sehen. Das Buch kann solange der Vorrat reicht unter kontakt@bfbo.de kostenlos angefordert werden.